Recycling

Elektronikschrott-Recycling
Viele Edelmetalle sind in Elektronikschrott enthalten. Besonders Leiterplatten, Platinen, Laborkarten, Computerstecker,Elektronikbauteile, Chips, EPROMs, ICs, Prozessoren, Relais,Reed-Schalter, Kontaktnieten, Laufwerke, Festplatten, Netzteile, Handys, usw., sind angereichert mit Edelmetallen.

 

Ankaufspreise für Leiterplatten, Prozessoren, Computerstecker, Bauteile…
Da die Edelmetallkurse der Börse sich täglich ändern, bitten wir Sie, sich mit uns telefonisch in Kontakt zu setzen, wenn Sie Scheidgut an uns senden möchten.

 

Komplettgeräte / Computer-Recycling
Bei kompletten Großrechenzentren und anderen Komplettgeräten können Sie sich gerne an einen unserer Partner für Komplett-Entsorgung wenden. Bei einer groben Entsorgung bekommen wir dann die edelmetallhaltigen Scheidgüter zugeschickt.
Auch einzelne Desktop-Computer mit Rechner und Monitor können ab einer Stückzahl von mindestens 10 von einem unserer Partnerfirmen bearbeitet werden.

 

Private Elektronikabfälle / Haushaltselektronik / Einzel-PCs…
Privathaushalte können ihre Kleinmengen an privaten unzerlegten Altelektronikartikeln im jeweills zuständigen Wertstoffhof kostenlos abgeben. Die Kommune, kümmert sich dann gemäß der jeweiligen Entsorgungsrichtlinie um eine ordnungsmässiges und umweltgerechtes Recycling gemäss WEEE bei einem entsprechenden Erstbehandler zertifizierten EfB Entsorgungsfachbetrieb. Beim Erwerb neuer Elektronikartikel können Sie ihre alten Geräte auch beim jeweiligen Elektronik-Händler entsorgen lassen, bzw. dort zum Recycling abgeben. Informationen über die ordnungsgemässe Entsorgung Ihres privaten Elektroschrottes (Kühlschränke, Fernseher, Rasieraparate, Rechner,etc.) erteilt Ihnen der Bürgerservice Ihre zuständige Gemeinde oder der jeweilige Hersteller bzw. zuständige Kundenservice der Elektrogeräte.