So funktioniert´s

Wareneingang

Kleine Mengen können Sie mit einem Paket zu uns senden, größere Mengen (ab 2.500 € Warenwert) können von einem, von uns beauftragten Sicherheitstransport-Unternehmen abgeholt werden.

Versanddokumente

Bitte legen Sie zu den uns zugesendeten Waren folgendes Edelmetall-Begleitschreiben bei:

Begleitschreiben – TBM-Edelmetallrecycling (PDF – Herunterladen und ausdrucken)

Wertermittlung

Direkt nach dem Eingang der Ware wird der Wert in unserem Labor festgestellt und Sie werden sofort telefonisch, postalisch oder per E-Mail benachrichtigt. Auf Wunsch können Sie auch persönlich vorbeikommen, um den Wert der Metalle zu erfahren und ggf. gleich ausgezahlt zu bekommen.

Gutschrift bei Materialzusendung

Sie bekommen umgehend nach Prüfung den Gutschriftsbetrag auf das von Ihnen im Edelmetall-Begleitschreiben angegebene Konto überwiesen.

Sollten Sie wider Erwarten mit unserem Ankaufpreis nicht einverstanden sein oder es sich in der Zwischenzeit anders überlegt haben, bekommen Sie Ihre Wertgegenstände unkompliziert unfrei zurück. Kosten für die Wertermittlung werden Ihnen selbstverständlich nicht berechnet. Somit haben Sie die alleinige Entscheidung, was mit Ihrem Metall passiert. Nach Eingang bei uns im Hause wird Ihr Material stets noch mindestens 7 Tage separat aufgehoben, um mögliche Umentscheidungen von Ihnen bewerkstelligen zu können.

Postankauf/Paketversand

Bei dem Versand der Ware mit dem Paket müssen Sie nur das von Ihnen ausgedruckte Beilege-Formular ausfüllen und dem Metall im Paket beilegen. Darauf sind Informationen wie Ihre Anschrift und Ihre Kontodaten vermerkt, um Ihnen das Geld schnellstmöglich überweisen zu können.

Sollten Sie alternativ die Ware von einem, von uns beauftragten Sicherheitstransportunternehmen, abholen lassen, füllen Sie bitte den dazu gehörigen Transportschein aus.

Sobald das Material bei uns eingegangen ist, wird es von qualifizierten Mitarbeitern gewogen und nach der Wertstellung kann Ihnen umgehend der Betrag auf Ihr Konto überwiesen werden.
Bei Materialien, die erst aufwändig getrennt werden müssen, um das Edelmetall zu extrahieren, kann die Bearbeitung und die Schätzung der Metalle einige Tage in Anspruch nehmen. Danach setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung.

Informationen zum richtigen Postversand

Der hohe Wert von Edelmetallen sorgt oftmals für Misstrauen der Absender, wenn es um den Transport des Scheidgutes geht. Nachfolgend haben wir einige hilfreiche Sicherheitstipps für Sie, die Ihnen die Angst nehmen sollen, Ihre Schätze zu versenden.

Die Verpackung

Wählen Sie bestenfalls immer einen gepolsterten Umschlag aus Karton. Auch bei kleinen Einzelstücken. Verzichten Sie auf herkömmliche Umschläge aus Papier, da diese bei der Post über Walzen laufen und die Metalle somit rausgedrückt werden könnten. Achten Sie weiterhin darauf, dass sich die Materialien im Umschlag nicht bewegen können. Kleinere Stücke können Sie mit Klebeband befestigen, größere mit Füllmaterial ausstopfen.

Versandart/Versicherung

Wir empfehlen den Versand von Ihren Metallen als Pakete, da Einschreibesendungen von der Post nicht versichert werden.

Alles über 2500 € Wert sollte besser von einem Werttransport-Unternehmen oder durch unseren Aussendienst abgeholt werden.

Beschriftung/Adressierung:

Vermeiden Sie auf der Verpackung Wörter wie Edelmetall, Gold, Silber, Platin, Palladium, Schmuck, Zahngold usw., die auf den Inhalt schließen lassen könnten.
Sobald Ihre Sendung bei uns eingegangen ist, beginnen wir sofort mit der Analyse um Ihnen schnellstmöglich den Wert mitzuteilen und das Geld auf Ihr Konto zu überweisen.

Persönliche Anlieferung

Die bedenkenloseste Art, uns Ihr Material zukommen zu lassen, ist wohl der persönliche Weg, indem Sie bei uns vorbeikommen und das Scheidgut abgeben.

Bei Material, welches wir sofort analysieren können, wie zum Beispiel Goldbarren, Krugerrandmünzen oder Ähnliches, ermitteln wir den aktuellen Tageskurs und können Ihnen den Wert gleich per Scheck, bar oder per Überweisung ausbezahlen.

Bei längeren Analysen erhalten Sie eine Eingangsquittung und werden benachrichtigt, sobald die Analyse abgeschlossen ist.
Sollten Sie Ihre Scheidgüter persönlich vorbeibringen wollen, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin und nehmen Sie immer einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mit.

Unsere Ankaufräume sind jeweils mit moderner Analysetechnik ausgestattet und voll klimatisiert. Wir können Ihnen somit stets eine sichere, schnelle und seriöse Analyse und Ankaufabwicklung Ihrer Edelmetalle zusichern.